You are here:

EnviLight DRV450

Projektdatum: 30.05.2018

Das EnviLight bringt dir Automation und Fernsteuerbarkeit für deine Beleuchtung in dein Zuhause. Am Basisboard lassen sich bis zu vie einzelne LEDs mit einer Leistung von bis zu 50W pro Kanal anschlissen. Die Steuerung erfolgt über ein integriertes W-LAN Modul. Dieses stellt einen Webserver zur verfügung. Über das Aufrufen der IP-Adresse des Moduls, öffnet sich ein Benutzerinterface in Form einer Webseite. Auf diesem lassen sich die Helligkeiten der einzelnen Kanäle problemlos einstellen.

Dabei stellt man zuerst die maximale Helligkeit ein, welche für alle Kanäle gleichermassen gilt. Innerhalb dieses Bereichs, lassen sich dann die einzelnen Kanäle feiner einstellen.

Besonderheit:

Die Treiberstufe dimmt die LED im Gegensatz zu den meisten anderen Treiberstufen nicht mittels PWM sondern mit Konstantstrom. Dies bedeutet, dass der maximale Strom welcher in der LED fliessen kann, begrenzt wird. Bei PWM leuchtet die LED immer mit ihrer maximalen Helligkeit, wird jedoch sehr schnell ein und wieder ausgeschaltet. Da das menschliche Auge träge ist und Frequenzen nur bis zu einem bestimmten Punkt wahrnehmen kann, erscheint uns das Licht gedimmt.

Der Nachteil von PWM-Dimmung ist jedoch, dass trozdem ein für uns nicht direkt wahrnehmbares Flackern vorhanden ist. Dieses kann jedoch indirekt Einfluss auf unsere Konzentrationsfähigkeit haben. Daher ist flackerfreies Licht, wie es durch die Konstantstromendstufe des DRV450 ermöglicht wird, grundsätzlich zu bevorzugen.

Downloads:
Factsheet: Envilight_DRV450

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Related projects...